Aufnahme in die PSB (Pestalozzischule Bünde)

Wann und wie kann ein Kind zur Förderung an der Pestalozzischule angemeldet werden?

Voraussetzung dafür ist zunächst die Feststellung eines sonderpädagogischen Förderbedarfs. Was bedeutet "sonderpädagogischer Förderbedarf"? Um welche Kinder geht es genau? Wie werden diese Kinder zunächst wahrgenommen?

Die typische Situation: Als Eltern, als Mitarbeiter in einer KiTa oder als Lehrkraft an einer allgemeinen Schule machen Sie sich zunehmend Sorgen um Ihr Kind bzw. ein Kind der Gruppe. 

Sie beobachten  Entwicklungsverzögerungen im Vergleich mit anderen Kindern, die  Leistungen  genügen zunehmend nicht mehr den Anforderungen, die Versetzung ist gefährdet.  Alle bisherigen Maßnahmen zusätzlicher Unterstützung haben leider nicht zu dem gewünschen Erfolg geführt.

Das Kind reagiert inzwischen mit deutlichen Verhaltensauffälligkeiten oder versinkt in Resignation ...  Die Perspektive für die zukünftige schulische Laufbahn erscheint sehr bedenklich.

Im Interesse des Kindes kommen Sie zu der Überzeugung, dass die üblichen Bedingungen an einer KiTa oder der allgemeinen Schule hier an Grenzen der Möglichkeiten stoßen. Das Kind benötigt eine individuelle Förderung, die auf der Grundlage einer professionellen Diagnostik und in einem kleinen und überschaubaren Rahmen gezielt auf die Bedürfnisse des Kindes ausgerichtet ist. Sie brauchen für die weitere Entwicklung des Kindes besondere pädagogische Unterstützung.

  Individuelle Förderung in kleinen Lerngruppen bietet die Pestalozzischule!  

Sie haben weitere Fragen?

Vereinbaren Sie mit unseren Beratungslehrerinnen einen Beratungstermin in der Pestalozzischule. Als Kita sollten Sie frühzeitig Kontakt mit der aufnehmenden Grundschule und der Pestalozzischule aufnehmen. Als Grundschule bzw. weiter führende Schule sollten Sie unbedingt im Vorfeld mit uns Kontakt aufnehmen. 

 

Wenn alle Beteiligten zu der Einschätzung kommen, dass bei dem Kind von einem besonderen Förderbedarf auszugehen ist, dann ist ein Antrag auf AO-SF zu stellen (Antrag auf Feststellung des sonderpädagogischen Förderbedarfs).